Kulturbericht gefordert!

Plakataktion – Kulturbericht gefordert

Walter Gassner, Kulturreferent der Stadt Klagenfurt, weigert sich – "aus Gründen des Datenschutzes", wie er sagt – einen jährlichen Kulturbericht vorzulegen und damit der Öffentlichkeit Einblick in die Verwendung des Kulturbudgets zu geben.
Nach der Plakataktion kündigte der Stadtrat über die Presse an, daß es zwar keinen öffentlichen Kulturbericht gibt, aber sobald der "Jahresbericht 2001" fertig sei (voraussichtlich im Juni 2002), kann man einen Monat lang Einsicht in den Bericht nehmen. Im Sommer war der Bericht noch nicht fertig. Nachfrage der IG KiKK im November 2002 – keiner weiß etwas davon, wir werden an verschiedene Stellen verwiesen, Gassner ist nicht erreichbar.

Hier geht´s zur Fortsetzung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.