Fachtagung für Kulturfundraising und -sponsoring

Erstmals Online und Kostenlos!

Die diesjährige Österreichische Fachtagung für Kulturfundraising und -sponsoring des Fundraising Verband Austria findet erstmals online & kostenlos statt. Am 21. Oktober dreht sich einen ganzen Tag lang alles um das Thema "Private Kulturförderung".

Das Programm richtet sich sowohl an Vertreter*innen kleinerer wie größerer Kultureinrichtungen sowie erstmals auch an freiberufliche Kulturschaffende, die sich Grundkenntnisse aus den Bereichen Kulturfundraising und -marketing aneignen können. Referentin ist u.a. Monika Kircher, Stiftungsvorständin der Kärntner Kulturstiftung.

Links: Das Programm, alle Speaker, zur Anmeldung (Anmeldeschluss: 20.10.2020)


Covid-19 stellt den Kulturbetrieb vor eine nie da gewesene Existenzkrise. Die Pandemie verdeutlicht aber, wie lebenswichtig Kunst & Kultur auf menschlicher und gesellschaftlicher Ebene sind und welch hohen Stellenwert der Sektor für die wirtschaftliche Wertschöpfung und Beschäftigung hat. Im Notbetrieb zeigte sich vor allem, wie erfinderisch einzelne Künstler*innen und Kultureinrichtungen nicht nur in der Neuausrichtung und Digitalisierung ihres kulturellen Programms, sondern auch in der Akquise finanzieller Mittel waren: So spüren viele Einrichtungen gegenwärtig mehr gesellschaftliche Anerkennung – und wollen diese Bereitschaft zur Solidarität im Fundraising professionell nützen.

Am 21. Oktober gemeinsam für den Kultursektor!
Der solidarische Zusammenhalt zeigt sich innerhalb und zwischen Genres, zwischen Institutionen und freien Kulturschaffenden, vor allem aber in einer neuen Bewusstseinsbildung und Unterstützungsbereitschaft bei öffentlichen und privaten Geldgebern.

Ob als Organisationsvertreter*in oder als freiberufliche*r Kulturschaffende*r, lädt der Fundraising Verband Austria ein, kostenlos an der Veranstaltung teilzunehmen: Schaffen Sie sich einen Überblick über derzeitige öffentliche Fördermittel und beispielhafte Fundraising-Initiativen. Holen Sie sich Ideen, Tipps, Knowhow und Energie, um über Covid-19 hinaus Ihre eigenen schlagkräftigen Fundraising-Lösungen zu entwickeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.