EU – Kulturprojekte

Online - Veranstaltungen

Zum Auftakt des neuen Programms setzen die Creative Europe Desks von Deutschland, Luxemburg und Österreich ihre gemeinsame Online-Veranstaltungsreihe fort:

 

Von der Projektidee zur EU-Förderung
16. Juni  2021 | 14:30 - 16:30 | online via Zoom

Dieses Webinar vermittelt Informationen zum neuen Programm KULTUR und setzt den Schwerpunkt auf Kooperationsprojekte. Was ist die Motivation für ein europäisches Kulturprojekt? Was sind bewährte Praktiken und welche Tipps und Tricks helfen in Vorbereitung?

Drei renommierte Kulturschaffende aus den drei Ländern gewähren Einblick in Erfahrungswerte und Erfolgsgeschichten.

  • Olivier Tóth, CEO Rockhal (LU)
  • Bertie Ambach, Expertin für EU Kunst- und Kulturförderung (AT)
  • Jacopo Lanteri, Tanzfabrik Berlin und Projektmanager apap - FEMINIST FUTURES (DE)

Die Präsentation des Online-Förderführers „Europa fördert Kultur“ sowie Fragen und Antworten runden das Programm ab.

Zur Anmeldung für die Online Veranstaltung Europäische Kooperationsprojekte beantragen.

 

Europäische Kooperationsprojekte beantragen
1. Juli 2021 | 10:00 - 12:00 | online via Zoom

Einführung in die Antragstellung zu Kooperationsprojekten mit Fokus auf Antragsunterlagen und das elektronische Antragsverfahren. Die Veranstaltung richtet sich an potentielle AntragstellerInnen. Vorausgesetzt werden Kenntnisse zum Förderbereich Europäische Kooperationsprojekte.

In der dritten Online-Veranstaltung wollen wir Sie fit für die Antragstellung machen. Wir tauchen ein in das Online-Antragsverfahren der EU und schauen uns die Dokumente und Vorlagen genauer an, die für die Antragsstellung im Kulturförderprogramm der EU vorausgesetzt werden. Sie erfahren, worauf Sie bei der detaillierten Projektbeschreibung achten müssen und nach welcher Logik der Kosten- und Finanzierungsplan aufgebaut ist.

Zur Anmeldung für die Online Veranstaltung Europäische Kooperationsprojekte beantragen

 

Um regelmäßig über EU-Förderungen und Informationsveranstaltungen informiert zu werden können Sie den Creative Europe Desk Newsletter abonnieren.


KULTUR-AUSSCHREIBUNGEN:

Das Sub-Programm Kultur fördert Kooperationsprojekte  im Rahmen von Ausschreibungen . Die jeweilige Ausschreibung wird rund 3 Monate vor dem Einreichtermin auf der Creative Europe Website der Europäischen Kommission veröffentlicht. Zeitgleich werden die E-Forms (Online-Antragsformulare) online gestellt. Ab der Veröffentlichung sind Guidelines (Antragsrichtlinien),  Formulare sowie diverse Formblätter auf der Website der EACEA verfügbar. Bitte entnehmen Sie die weiteren Schritte zum Antrag dem Button „Ausschreibungen, Tipps & Tricks“.

Es wird empfohlen, alle Unterlagen genau durchzulesen und vor Antragstellung mit Ihrem Creative Europe Desk Culture aufzunehmen. Der Desk berät bei Fragen zu Förderungen, leistet Hilfestellung bei der Antragstellung und führt zahlreiche Veranstaltungen durch.

Perform Europe: 07. Juli 2021
Ausschreibung Netzwerke: 26. August 2021
Ausschreibung mittlere Kooperationsprojekte: 07. September 2021
Ausschreibung große Kooperationsprojekte: 07. September 2021
Ausschreibung kleine Kooperationsprojekte: 07. September 2021
Ausschreibung Creative Innovation Lab: 05. Oktober 2021

Quelle: Ausschreibungen, Creative Europe Desk Austria


CREATIVE EUROPE (2021 – 2027)

Das neue Programm der EU für den Kultursektor und die Film- und Kreativbranche ist mit seiner Veröffentlichung im Amtsblatt der EU in Kraft getreten.

Mit einem Gesamtbudget von € 2,5 Milliarden gibt auch es eine beachtliche Erhöhung von rd. 60% im Vergleich zum Vorgängerprogramm. Das Programm setzt die Förderschienen für europäische Zusammenarbeit sowie für die Entwicklung, Verbreitung und Promotion europäischer Filme fort und soll durch zusätzliche Förderinstrumente ergänzt werden. Diese betreffen die Mobilität, Qualitätsjournalismus und Medienkompetenz sowie innovative Ansätze in allen Kulturbereichen.

Die Neuerungen des Programms sollen zur Erholung der Kunst- und Kultursektoren nach Covid beitragen und ihn in seinen Bemühungen unterstützen, digitaler, grüner, widerstandsfähiger und inklusiver zu werden.

Das Arbeitsprogramm 2021 für Creative Europe wurde nun angenommen. Für den Kulturbereich startet in Kürze die erste Ausschreibungsrunde für Kooperationsprojekte, Netzwerke, Plattformen und die Verbreitung von literarischen Werken.

 

Weiterführende Informationen
Informationsblatt Kreatives Europa 2021-2027
Jahresarbeitsprogramm 2021 für Kreatives Europa
Kreatives Europa – Website der Europäischen Kommission

 

Quelle: Creative Europe (2021 - 2027) startet in Kürze


Funding and Tenders Portal

Die Antragstellung für CREATIVE EUROPE (2021 – 2027), das neue Programm der EU für den Kultursektor und die Film- und Kreativbranche (s.u.),  wird erstmals mittels elektronischer Antragstellung über das Funding and Tenders Portal der Europäischen Kommission erfolgen.

Das Funding&Tenders Portal wurde in einem Online-Event präsentiert: