Demokratie in Bewegung – Programm

Kultur und Demokratie sind NICHT abgesagt

Das ursprünglich auf dem Neuen Platz geplante Symposium wurde nicht abgesagt, im Gegenteil, es begann sogar einen Tag früher, aber ausschließlich online!

Die thematische Verschränkung von Kultur und Demokratie hat mit der aktuellen Krise an Brisanz gewonnen. Der Inhalt des Symposiums richtet sich an Akteur*innen in Kulturinitiativen, Kulturinstitutionen und Kulturpolitik und -verwaltung, die Bedingungen der Arbeit und Verhältnisse der Ungleichheit in und nach der Krise aufzeigen, reflektieren und verändern wollen. Kernstück des Symposiums war das "Online-Forum der Kulturinitiativen", das 24 Stunden lang geöffnet ist.

Dort konnten sich Kulturarbeiter*innen, Kunstschaffende und -vermittelnde  (im sicheren Abstand) versammeln und vernetzen, um sich für eine Kultur der Beteiligung stark zu machen. Das Symposium startete mit einer Video-Konferenz, moderiert von Christian Hölbling, und schloss (nach 24 Stunden) mit Diskussionsforen zu aktuellen Anliegen und brennenden Themen, durch die Kristin Pan geführt hat.

Demokratie in Bewegung - Demokracija v razvoju
- Wie können wir aus der Krise herauskommen? - Kako lahko iz krize izstopimo?
- Was können wir zur Stärkung von Kultur und Demokratie beitragen? - Kaj lahko doprinesemo h krepitvi kulture in demokracije?

Freitag/petek, 24. April/aprila 2020, 14.00
ResiliArt Talk (Video-Konferenz) mit Utta Isop, Michael Wimmer, Alina Zeichen
Moderation: Christian Hölbling
Dauer: 80 Minuten

im Anschluß
Online-Forum der Kulturinitiativen (Whiteboard)
Dauer: 24 Stunden

Samstag/sobota, 25. April/aprila 2020, 14.00
Diskussionsforen mit Expert*innen zu aktuellen Fragen
mit Yvonne Gimpel, Monika Kircher, Igor Pucker
Moderation: Kristin Pan
Dauer: 80 Minuten

HINWEIS/OBVESTILO
Ab 22. April konnte man sich auf der Website registrieren, um live am Symposium teilzunehmen!

Kultura in demokracija nista odpovedani

Na Novem trgu načrtovanega simpozija ne bomo odpovedali – nasprotno – začel se bo celo en dan prej, potekal pa bo izključno online. Tematično prepletanje kulture in demokracije je v trenutni krizi še bolj aktualno.

S simpozijem želimo doseči sodelavce in sodelavke kulturnih iniciativ, kulturnih ustanov ter akterje kulturne politike in uprave, ki želijo prikazati, reflektirati in spremeniti neenake razmere in delovne pogoje na področju kulture – v času krize in po njej. Osrednji del simpozija naj bi bil »online forum«, ki bo odprt 24 ur.

Tam se kulturne delavke in delavci, kulturne ustvarjalke in ustvarjalci lahko (s primerno varnostno razdaljo) zberejo, povežejo in skupno zavzemajo za kulturo sodelovanja. Simpozij se bo začel s video konferenco, ki jo bo moderiral Christian Hölbling, zaključili pa ga bomo (po 24-ih urah) z virtualnimi diskusijami v različnih forumih, skozi katere vas bo vodila Kristin Pan. Tam bomo razpravljali o aktualnih problemih in perečih vprašanjih.

Demokracija v razvoju - Demokratie in Bewegung
- Kako lahko iz krize izstopimo? - Wie können wir aus der Krise herauskommen?
- Kaj lahko doprinesemo h krepitvi kulture in demokracije? - Was können wir zur Stärkung von Kultur und Demokratie beitragen?

Petek/Freitag, 24. aprila/april 2020, 14.00
"ResiliArt Talk" video konferenca z Utto Isop, Michaelom Wimmrom, Alino Zeichen
moderacija: Christian Hölbling
trajanje: 80 minut

zatem
spletni forum kulturnih iniciativ (whiteboard)
trajanje: 24 ur

Sobota/Samstag, 25. aprila/April 2020, 14.00
diskusijski forumi s strokovnjaki o aktualnih vprašanjih
mdr. z Yvonne Gimpel, Monika Kircher, Igor Pucker
moderacija: Kristin Pan
trajanje: 80 minut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.