Aufruf zur Solidarität

Schon im Symposium „Demokratie in Bewegung – Demokracija v razvoju“ im April wurde die Frage aufgeworfen, wie wir in Zukunft unser Publikum bespielen und erreichen können. Am 28.09. fand im Art Space Stift Millstatt die erste Folgeveranstaltung zum Thema „Zurück zum Publikum“ statt. Als eine der drängendsten Erkenntnisse hat sich bei dieser Arbeitsgruppe herauskristallisiert, dass […]

Appell an die Bundesregierung

Im Wochentakt ändern sich die Bedingungen, unter denen Kunst und Kultur stattfinden kann. So ist kein Planen, kein Arbeiten in Kunst und Kultur möglich. Die bisherigen Unterstützungsmaßnahmen laufen mit Ende September aus bzw. sind auf maximal sechs Monate (seit März) ausgelegt. Eine Allianz von Organisationen und Personen aus dem Kunst- und Kulturbereich fordert die Bundesregierung […]

Schulterschluss von zeitgenössischem Tanz und Performancekunst in Kärnten

Endlich gibt es wieder mehr Kunst und Kultur fernab von Livestream, Zoom und Co. Dadurch kann die Brücke ihrem Auftrag, die Live-Aktivitäten der Kärntner Kunst- und Kulturlandschaft medial sichtbar zu machen, angemessen nachkommen. Der vergleichsweise junge zeitgenössische Tanz und die junge Performancekunst werden häufig medial stiefmütterlich behandelt. Schon vor Covid-19 war es überraschend, dass sich […]

Kommentar Stadttheater Klagenfurt/komentar mestno gledališče Celovec

Eine kleine Stadt im Jahre 2019. Eine Führungsposition innerhalb einer großen Institution (mehrheitlich durch Stadt, Land und Staat finanziert) wird frei. Es kommt zu einer Ausschreibung. Das Rennen macht ein Bekannter des scheidenden Leiters der großen Institution. Gut, so etwas passiert jeden Tag überall auf der Welt, warum nicht auch in der kleinen, beschaulichen Stadt […]

ResiliArt-Talk

Wir sind ResiliArt-Partner! Was ist ResiliArt? Die Video-Konferenz des Symposiums „Demokratie in Bewegung | Demokracija v razvoju“ findet als „ResiliArt“-Talk der Österreichischen UNESCO Kommission (ÖUK) statt. ResiliArt ist eine weltweite Aktion der UNESCO, die die schwerwiegenden Auswirkungen der COVID-19 Pandemie auf Kunst- und Kulturschaffende ins Zentrum rückt. Eine Serie virtueller Diskussionen bietet Raum, akute Probleme […]

»Evakuiert die Flüchtlingscamps!«

Die Corona-Krise bedroht in vielen europäischen Staaten vor allem den ärmeren Teil der Bevölkerung. Das ist schon schlimm genug. In den Flüchtlingscamps allerdings bahnt sich eine humanitäre Katastrophe an. An den EU-Außengrenzen, so z. B. im überfülltem Refugeecamp von Moria, werden gerade tausende Menschen dem Sterben überlassen. Abstand voneinander halten ist dort absolut unmöglich, und […]

#norefundforculture

Kulturrettung aus der Quarantäne – Die KUPF (Kultur Plattform Oberösterreich) startete die Kampagne #norefundforculture: Viele von euch haben schon Vorverkaufskarten für eine kommende Kulturveranstaltung zu Hause. Ausnahmslos alle Kulturveranstalter*innen in Österreich stehen allerdings gerade wegen des Veranstaltungsverbots finanziell mit dem Rücken zur Wand. Daher bitten wir euch: Fordert das Geld nicht zurück, wenn ihr aktuell […]

Santa Precaria

Zu Santa Precaria pocht Bündnis auf Gipfel zu prekärer Beschäftigung Der 29. Februar ist der internationale Aktionstag der prekär Beschäftigten. Somit wird der 2001 in Italien am Schalttag initiierte Aktionstag der selbstgewählten Schutzheiligen Santa Precaria nur alle vier Jahre begangen. In vielen Ländern finden dazu Aktionen, Kundgebungen und Veranstaltungen statt und auch in Österreich wurde […]

Aussendung

FAIR PAY für freie Kulturarbeit braucht Faktenbasis Presseaussendung vom 28.1.2020 IG Kultur Österreich, IG Kultur Burgenland, IG KiKK – IG der Kulturinitiativen in Kärnten/Koroška, KUPF – Kulturplattform Oberösterreich, Dachverband Salzburger Kulturstätten, IG Kultur Steiermark, TKI – Tiroler Kulturinitiativen, IG Kultur Vorarlberg und IG Kultur Wien. Kulturstaatssekretärin Ulrike Lunacek erklärt FAIR PAY für in Kunst und Kultur Tätige zur Priorität. Die Interessenvertretungen der freien und […]

WIR SIND VIELE – Jede*r Einzelne Von Uns!

Unsere Gesellschaft ist eine plurale Versammlung, in der viele unterschiedliche Interessen aufeinandertreffen. Das Miteinander in einer Demokratie muss täglich neu verhandelt werden: Es geht um alle, um jede*n Einzelne*n als Wesen der vielen Möglichkeiten. Wir begreifen Kunst und Kultur und ihre Einrichtungen als offene Räume – Räume, die Vielfalt und Mehrdeutigkeit erfahrbar machen. In Österreich […]