Symposium „Kultur muss wachsen“ | „naj raste kultura“

„Kultur muss wachsen, naj raste kultura“ – unter diesem Motto fand am 1. und 2. April 2016 das gleichnamige Symposium der IG KiKK im Landhaus in Klagenfurt statt. Anlass war unter anderem das von der Kärntner Landesregierung ausgerufene „Jahr der Freien Kulturinitiativen“. Rund 80 Freie Kultur­initiativen tragen wesentlich zur Vielfalt der Kärntner Kulturlandschaft bei. Sie […]

Das Landhaus-Manifest

LANDHAUS-MANIFEST 2016 Kunst kann die Welt nicht verändern. Nicht direkt. Aber: Umetnost  izostri pogled na stvari. Lahko preusmeri zorni kot. Poglobi spoznavanje. Kunst kann den Blick auf die Welt schärfen. Die Sichtweise korrigieren. Einsichten verschieben. Somit: Kunst ist ihrem Wesen nach Ansichtssache von Welt. Kar pomeni: Umetnost lahko spremeni svet. Was heißt: Kunst kann die […]

Programm Kultur muss wachsen | naj raste kultura

Symposion/tabor zum Jahr der freien Kulturinitiativen in Kärnten/Koroška im Wappensaal des Landhauses Klagenfurt/Celovec Eine Veranstaltung der IG KiKK mit Unterstützung des Landes Kärnten/Koroška 01 04 2016 | 16:00 Landhaushof Installation der Kärntner Kulturinitiativen und musikalischer Auftakt mit: Michael Erian, Stefan Gfrerrer, Richard Klammer, Emil Krištof, Primus Sitter Grußwort Landeshauptmann Peter Kaiser Eröffnung Landesrat Christian Benger […]

Leitbild für Klagenfurt

Die Erstellung eines Leitbildes für Klagenfurt/Celovec, bei der unter Einbeziehung der Zivilgesellschaft auch das kulturelle Profil der Stadt entwickelt wird, wäre eine wichtige und richtige Maßnahme. Nicht nachvollziehbar ist aber die einstimmige Entscheidung des Stadtsenats, Herrn Dr. Martin Strutz und seine Agentur NAMOS mit dieser Aufgabe zu beauftragen. Herr Strutz war aktiver Funktionär der FPÖ […]

Klagenfurter Stadtsenat und Leitbild

Wie in einigen Medien berichtet, hat der Klagenfurter Stadtsenat vor Weihnachten einstimmig (!) beschlossen, Martin Strutz (ehemaliger freiheitlicher Kulturreferent des Landes Kärnten) mit der Erstellung eines Leitbildes für die Stadt Klagenfurt zu betrauen. Herr Strutz hat unter anderem Angelika Hödl und Gerhard Pilgram (als Vertreter/in der IG KiKK) zu einer Kooperation eingeladen, welche diese selbstredend […]