Ausschreibung: Urban Art / Installation

Der Kulturhof:villach will im Zuge des Festivals zum 10-jährigen Bestehen im September 2021 einer*m Künstler*in die Möglichkeit geben, die :artwall im Hinterhof (:backyard) neu zu gestalten. Die :artwall wird zwei- bis dreimal jährlich neu von Künstler*innen gestaltet und die Arbeit wird voraussichtlich bis Frühling 2022 bestehen bleiben und frei zugänglich sein. Aktuell findet sich dort seit Mai 2021 die Arbeit „Regen“ von Paulina Molnar. Der gesamte :kulturhof wurde im Frühling 2021 von Sascha Mikel neu gestaltet.

Rahmenbedingungen:

  • Die Fläche der :artwall beträgt in etwa 36m2 (Länge ca. 12m, Höhe ca. 3m) und beinhaltet Türen und Fenster und ein Eck – die gesamte Fläche steht zur Verfügung, zwei der drei Türen müssen allerdings weiterhin benutzbar bleiben (siehe Markierung am Photo).
  • Arbeit/Umsetzung vor Ort während des Festivals (9.-11. Sept. 2021 – genaue Tageszeiten werden im Detail vereinbart).
  • Künstler*innenhonorar: € 500,-
  • Material-, Transport- und Reisekosten werden zusätzlich übernommen

Bewerbungsunterlagen:

  • Kurze Darstellung des Vorhabens in frei gewählter Form, die einen entsprechenden Eindruck ermöglicht (z.B. Text/Konzept, Photos, Skizzen, Video, etc.)
  • Angabe der kalkulierten maximalen Material-, Transport- und Reisekosten
  • kurzer künstlerischer Lebenslauf und Einblick in die bisherige Arbeit

Kriterien:

  • künstlerisch herausragendes Vorhaben
  • finanzielle Umsetzbarkeit

Bewerbungen bis 31. August 2021 an office@kulturhofvillach.at.

Der Kulturhof:villach ist seit zehn Jahren ein offenes vom Verein kult:villach betriebenes Kulturzentrum in der Villacher Altstadt (Lederergasse 15).

Informationen: www.kulturhofvillach.at