Änderungen Kulturförderrichtlinien

Seit 21.12.2021 sind in Kärnten neue Kulturförderrichtlinien in Kraft. Mit den Änderungen wurden u.a. zwei Forderungen der Interessensgemeinschaften umgesetzt:

  • Ermöglichung der Förderbarkeit von Eigenleistungen und deren Voraussetzungen
    • Aufnahme der Kriterien für Mehrjahresförderungen und Herabsetzung des erforderlichen Schwellenwerts der Vorjahresförderung von 20.000 auf 10.000 Euro, um die kleineren Initiativen, insbesondere in den Regionen mittelfristig fördern zu können.

 

Weiters enthalten ist die Umstellung der Antragstellung auf das Online-Formular. Wir haben erfahren, dass dieses bei manchen nicht wie vorgesehen funktionierte. Solltet ihr beim Ausfüllen bzw. Abschicken des Online-Formulares auf Schwierigkeiten stoßen, haltet bitte Rücksprache mit der Kulturabteilung. Das PDF-Formular ist weiterhin auf Anfrage anwendbar und kann per E-Mail übermittelt werden. Dabei empfehlen wir die E-Mail an abt14.post@ktn.gv.at UND den/die Sachberarbeiter:in zu senden.

Weiterführende Links:
Überblick zu den Änderungen
Kulturförderrichtlinien