Mitglied werden

kulturinitiativenAutonome, zeitgenössische Kulturarbeit in Kärnten/Koroška kann viele Gesichter haben. Das aktive Eingreifen initiativer Kulturarbeit in gesellschaftliche Prozesse, das Hinterfragen bestehender Strukturen sowie das Aufgreifen und Verarbeiten soziokultureller Strömungen sind ein wichtiger Beitrag zu Entwicklung einer demokratischen, integrativen und emanzipatorischen Gesellschaft.

Um Mitglied zu werden, bitte das Antragsformular ausfüllen und samt Beilagen per Post oder E-Mail zusenden.

Arten der Mitgliedschaft (§5 der Statuten der IG KiKK)

(1) Die Mitglieder des Vereins unterteilen sich in ordentliche, außerordentliche und fördernde Mitglieder.

(2) Ordentliche Mitglieder sind juristische Personen oder Personenzusammenschlüsse, die sich an der Vereinsarbeit beteiligen und die Kriterien § 6 (2) erfüllen. Entsprechend den Statuten der IG Kultur Österreich erwerben ordentliche Mitglieder zeitgleich mit ihrer Mitgliedschaft bei der IG KiKK eine ordentliche Mitgliedschaft bei ersterer.

(3) Außerordentliche Mitglieder sind Einzelpersonen, die projektbezogen kulturelle Arbeit leisten oder Interessensgemeinschaften sowie Vereine, Personenzusammenschlüsse und andere Organisationen die ihre Haupttätigkeit im Kulturbereich haben, auch wenn sie nicht den in § 6.(2) festgelegten Kriterien entsprechen.

(4) Fördernde Mitglieder fördern die Vereinstätigkeit vor allem durch Zahlungen.

 Erwerb der Mitgliedschaft (§6 der Statuten der IG KiKK)

(1) Über die Aufnahme von Mitgliedern und die Art der Mitgliedschaft entscheidet der Vorstand. Eine Verweigerung der Aufnahme muss begründet werden.

(2) Als Kriterien für die Zuerkennung der ordentlichen Mitgliedschaft gelten folgende Richtlinien, denen seitens der Mitglieder in überwiegender oder zumindest tendenzieller Weise bei der Ausübung autonomer Kulturarbeit entsprochen werden sollte:

a) kontinuierliche Arbeit
b) starke regionale Verankerung
c) solidarische Haltung zur slowenischen Volksgruppe oder Kulturarbeit im Kontext der slowenischen Volksgruppe (unter besonderer Berücksichtigung der Zweisprachigkeit in Kärnten/Koroška)
d) demokratische, integrative und geschlechtersensible Ausrichtung inner- und  außerhalb der Initiative
e) Orientierung an den Menschenrechten, Positionierung gegen menschenrechtswidrige Ideologien und Strömungen
f) kulturpolitische Modellhaftigkeit der Arbeit
g) Statutarische Unabhängigkeit von Einrichtungen der öffentlichen Hand, Körperschaften öffentlichen Rechts, Gebietskörperschaften, Kirchen, Parteien
h) Gemeinnütziges Arbeiten im Sinne der §§ 34 ff BAO
i) Selbstbestimmte Gebarung und Durchführung der Kulturarbeit
j) Suchen und Einbringen neuer Ideen auf den Gebieten der Kultur und der Kulturvermittlung
k) Bemühung um Publikumsschichten, die von bestehenden Kultureinrichtungen nicht erreicht werden oder Alternativen suchen
l) Schwerpunkt des Zeitgenössischen in Kunst und Kultur
m) Wahrnehmung von Projekten zur Überbrückung der Kluft zwischen Kulturschaffenden und Publikum
n) Aufgreifen von soziokulturellen und animatorischen Aufgabenstellungen

Aufnahme in das Netzwerk der IG KiKK

Der Vorstand der IG KiKK entscheidet im Rahmen seiner Sitzungen, basierend auf den ihm zugegangenen Informationen, über die Aufnahme von Mitgliedern. Dabei behält sich der Vorstand  die Entscheidung über eine Aufnahme als ordentliches oder außerordentliches Mitglied vor. Ein Austritt aus der IG KiKK kann jederzeit – per schriftlicher Erklärung – erfolgen.

Mitgliedsbeitrag

Durch die Mitgliederharmonisierung mit der IG Kultur Österreich sind ab 2019 alle ordentlichen Mitglieder der IG KiKK gleichzeitig auch ordentliche Mitglieder der IG Kultur Österreich. Diese hebt von nun an auch den Mitgliedsbeitrag ein, welcher wie folgt gestaffelt ist:

  • Jährlich: € 51,- (Einmalzahlung für Mitgliedschaft bei IG KiKK und IG KÖ)
  • Ab einer Summe der jährlichen Gesamteinnahmen von € 72.700,- ein Promille der Gesamteinnahmen, jedoch maximal: € 510,-
  • Anerkennungsbeitrag bei finanziellen Schwierigkeiten € 2,-

Die Budgetzahlen des Vorjahres sind entscheidend für die Höhe des Mitgliedsbeitrags des darauffolgenden Jahres. Die Einstufung in die jeweiligen Staffeln geschieht eigenverantwortlich durch euch selbst.