Verein durch:formen

Gemäß der intendierten Funktion des Steinhauses durch seinen
Architekten Günther Domenig, nämlich Werkstatt zu sein, in der gewohnt
und gearbeitet werden kann, möchten durch:formen diese Idee
wiederbeleben und das Haus in seiner Einzigartigkeit durch KünstlerInnen als Werk- und Aufführungsstätte nutzen.
Ziel ist es, eine zweiwöchige Veranstaltungsreihe zu ermöglichen, innerhalb derer Räume als Werkstätte genutzt und bespielt werden. Dabei
handelt es sich um vier Innenbereiche und zwei Außenbereiche.

Kontakt:

Rippmann Erik

apple@rippmann.com