Prekariat im Theater - Ein Gesprächsabend

Im Rahmen der Eurpäischen Theaternacht laden wir als Kooperationspartner ein:

Montag, 12.11.201818:00 Uhr

ke klagenfurter ensemble
 theaterhalle 11, Messeplatz 1/11, 9020 Klagenfurt 

Prekariat im Theater - Lokalaugenschein Kärnten 

Für viele bedeutet die Teilhabe am kulturellen Gesche­hen Lustgewinn, Selbstverwirklichung und Freizeit­vergnügen. Für andere, die diese Teilhabe durch ihr Wirken erst möglich machen — Schauspieler*innen, Musiker*innen, Kulturschaffende, Mitarbeiter*innen in Kulturorganisationen — ist es einfach: Arbeit. Und diese muss auch als solche entlohnt werden. Vor allem im freien Bereich haben hier prekäre Anstellungsverhält­nisse und (Selbst­)Ausbeutung Einzug gehalten. 

Ein Gesprächsabend über die Situation in Kärnten, Leb­enssituationen, soziale Ungleichheiten und Lösungen. 

Mit einem Input von Ulrike Kuner (Geschäftsführerin der IG Freie Theaterarbeit) und Beiträgen von Ver­treter*innen von Kärntner Kulturorganisationen. Moderation: Dr. Gerald Gröchenig (Geschäftsführer Eu­ropäische Theaternacht). 

Der Gesprächsabend ist eine Kooperation von Interessensgemeinschaft Theat­ertanz Performance Kärnten Koroška, IG KikkIG Freie Theater und Europäischer Theaternacht.