Philosophische Versuchsreihen

Die Kunst- und Theoriegruppe PHILOSOPHISCHE VERSUCHSREIHEN versteht ihre Arbeit als alternative Form philosophischer Praxis neben den tradierten klassischen akademischen Möglichkeiten von Text und Vortrag. Die Arbeit ist Ausdruck des Verständnisses philosophischer Konzepte ihrer Mitglieder, sowie deren Übersetzung ins eigene Denken und Handeln.

Die PHILOSOPHISCHEN VERSUCHSREIHEN konzipieren für und installieren in halb_öffentlichen Räumen zum Zweck ihrer Transformation in Erfahrungsräume, die alle Sinne ansprechen. Intention dabei ist Intervention zu setzen sowohl in aktiver Weise der Interaktion wie auch in passiver, rein rezeptiver Art.

Kontakt:
info@philosophischeversuchsreihen.at