IG KIKK

Die IG KIKK – gegründet als gemeinnütziger Verein 1990 – ist das Netzwerk und die Interessensvertretung der freien und zeitgenössischen Kulturinitiativen in Kärnten/Koroška.

Ihre Arbeit beruht auf drei Säulen:

1. Kulturpolitik

Durch aktives Mitgestalten der Kulturpolitik auf Landes- und Gemeindeebene trägt die IG KIKK zur Absicherung und Verbesserung der Strukturen sowie zur Weiterentwicklung der freien Kulturinitiativen in ihrer Vielfalt bei. Die IG KIKK ist Teil der IG Kultur Österreich und in deren Vorstand vertreten, sowie mit zwei Ländervertreterinnen in die österreichweite Vernetzung der Interessens- vertretungen eingebunden.

2. Interessensvertretung

Die IG KIKK steht für angemessene Rahmenbedingungen in der Kulturarbeit - dabei stehen die sozialen Kontexte selbstbestimmter Kulturarbeit im zentralen Blickfeld - und sie unterstützt ihre Mitgliedsinitiativen bei Problemlösungen. Bei legislativen Veränderungen für den Kulturbereich arbeitet sie außerdem im Rahmen der Ländervertretung der IG Kultur Österreich an der Ausarbeitung von Vorschlägen und Empfehlungen mit.

3. Service und Beratung

Die IG KIKK bietet ihren Mitgliedsinitiativen Hilfestellung und Beratung in allen Fragen der Kulturarbeit. Durch Vernetzungsarbeit und Weiterbildung der Mitarbeiter_innen wird dieses Wissen ständig erweitert und erneuert.