IG KIKK – Interessensgemeinschaft der Kulturinitiativen in Kärnten/Koroška

Eine weitere WordPress-Website

Die Finanzpolizei steht vor der Tür. Was tun?

26. Juni 2018
Neuerdings müssen auch Kulturinitiativen mit dem Besuch und Nachforschungen der Finanzpolizei rechnen. Aus diesem Grund wird Hanzi Wuzella, der Obmann und der Steuerberater des Kulturvereines Rož zu Beginn unserer Generalversammlung kurz von ihren Erfahrungen berichten und notwendige Vorsichtsmaßnahmen darlegen. Im Herbst 2018 wird es dann einen Info-Workshop zu diesem (leidigen) Thema geben.

Mit diesem kurzen Austausch startet (morgen) die Generalversammlung der IG KIKK

am Mittwoch, 27. Juni 2018, 18 Uhr

im Kulturhofkeller, Lederergasse 15, Villach

1. Auftakt

  • Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  • Festlegung der Tagesordnung
  • Bericht des Vorstandes
  • Finanzbericht
  • Bericht der Rechnungsprüfer
  • Entlastung des Vorstandes

2. Neuaufstellung

  • Statutenänderung
  • Wahl des Vorstandes
  • Wahl der Rechnungsprüfer*innen

3. Ausblick

  • Jour fixe Veranstaltungen 2018
  • Weitere Vorhaben (Workshops) der IG KIKK
  • Allfälliges

Mit den geänderten Statuten sind alle ordentlichen Mitglieder der IG KIKK zugleich Mitglieder der IG Kultur Österreich (mit allen Angeboten und Vorteilen). Diese Änderung haben wir genutzt, um zugleich den Vereinsvorstand als arbeitsteiliges Team zu formieren. Das zeigt sich nicht zuletzt in den neuen Funktionsbezeichnungen für die Vorstandsmitglieder:

  • 3 Vorsitzende und 1 Finanz-, 1 Medien- und 1 Fachreferent*in
  • 2 Fachreferent*innen können vom Vorstand kooptiert werden

Die neue Obfrau würde demnach als 1. Vorsitzende die IG KIKK wie es vereinsrechtlich heißt, organschaftlich nach außen vertreten. Bitte macht euch mit den Statuten vertraut, diese liegen als PDF anbei. Möglicherweise werden noch kleinere Änderungen vorgenommen, deshalb gibt es eine beschlussfertige Version erst als Tischvorlage im Kulturhofkeller.

Mit der Bitte um reges Interesse und verlässliches Teilnehmen an der Generalversammlung

Walter Oberhauser, 
Obfraustellvertreter